Veranstaltung

Die Römer am Limes - Treffpunkt der Kulturen

Bild für Vortrag 20.10.2020
Di, 20. Oktober 2020
19:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

DER VORTRAG IST ABGESAGT.
^
Beschreibung
Der Limes ist das größte Geländedenkmal Europas. Gut 500 km von ihm verliefen mitten duch Deutschland, ein Teil davon auch ganz in unserer Nähe. Aber wer waren eigentlich die "Römer", die den Grenzwall errichteten und in seinem Umfeld lebten? Es waren Personen ganz verschiedener Herkunft, Religion und mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund. Denn "Römer" zu sein war eine Frage des rechtlichen Status.
Der Vortrag geht diesen Aspekten in anschaulicher Weise nach. Er beleuchtet den Prozess der "Romanisierung" und zeigt wie die einheimischen Kelten und Germanen zu Römern wurden und was die Römer von ihnen übernahmen.

Dr. Holger Sonnabend ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Stuttgart und veröffentlichte bereits viele Sachbücher über die Kultur der Antike.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln statt.
^
Veranstaltungsort
Großer Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1
^
Kosten
kostenfrei
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Einladungskarte Vortrag 20.10.2020
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Stadt Schorndorf Das Stadtmuseum ist eine Einrichtung der Stadt Schorndorf.