Veranstaltung

Internationaler Museumstag

So, 16. Mai 2021

Sammlungsaktion zu Reinhold Maier
^
Beschreibung

Der „Fuchs aus dem Remstal“

Sammlungsaktion des Stadtmuseums zu Reinhold Maier

Am 16. Mai 2021 ist Internationaler Museumstag! Das Stadtmuseum Schorndorf beginnt an diesem Tag mit einer Sammlungsaktion zu Reinhold Maier, dem ersten Ministerpräsidenten Baden-Württembergs. Anlässlich seines 50. Todestags wird das Museum im Herbst eine Sonderausstellung zu Reinhold Maier präsentieren. Deshalb rufen wir jetzt dazu auf, Zeitungsartikel, Geschichten, Anekdoten, Gegenstände und Bilder – letztlich alles, was Auskunft über den liberalen Nachkriegspolitiker gibt – dem Museum zur Verfügung zu stellen.

Die Sonderausstellung wird von der Reinhold-Maier-Stiftung unterstützt und soll am 16. Oktober 2021 eröffnet werden. Da das Museum aufgrund der Pandemie derzeit noch geschlossen ist, hat sich das Museumsteam dazu entschieden, den Internationalen Museumstag am 16.5.2021 mit der interaktiven Aufrufaktion zu diesem berühmten Sohn der Stadt zu begehen. Vielleicht schlummert in dem einen oder anderen Keller noch ein besonderer Schatz, der ausgeliehen werden kann, oder eine Geschichte zum „Fuchs aus dem Remstal“, die erzählt werden sollte. Die Ergebnisse des Aufrufs werden in die Ausstellung einfließen.

Der gebürtige Schorndorfer Reinhold Maier (16.10.1889 – 19.08.1971) war liberaler Politiker, Wirtschaftsminister in Württemberg und Reichstagsabgeordneter in Berlin. Maier erlebte seine Kindheit und Jugend im Schorndorf des Kaiserreichs und begann seine politische Karriere in der Weimarer Republik. Er erfuhr die Unterdrückung durch die Nationalsozialisten und stieg nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bedeutendsten Nachkriegsliberalen auf. 1945 setzte ihn die US-Militärregierung als Ministerpräsident des Landes Württemberg-Baden ein. 1952 wählte ihn die Bevölkerung zum ersten Ministerpräsidenten des neu geschaffenen Bundeslandes Baden-Württemberg. Maier war jedoch auch immer überzeugter Remstäler, für den Demokratie und Landespolitik ganz unten, in den Ortschaften und Landkreisen begann.

Die Fundstücke oder Anekdoten können als Original, Scan oder Kopie an das Stadtmuseum abgegeben bzw. ausgeliehen werden. Bitte melden Sie sich bis Ende Mai 2021 bei dem Museumsmitarbeiter Stephan Lawall telefonisch unter 07181 602 10 41 oder per Email unter mailto:stephan.lawall@schorndorf.de

^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Stadt Schorndorf Das Stadtmuseum ist eine Einrichtung der Stadt Schorndorf.