Schulprogramme

Museumspädagogik im Stadtmuseum


Schulprogramme im Stadtmuseum Schorndorf Das Stadtmuseum Schorndorf präsentiert in seinen Ausstellungsräumen spannende Themen der Stadtgeschichte, die in vielen Fällen auch Teil der Bildungs- und Orientierungspläne sind. Hier können Sie mit Ihrer Kindergartengruppe oder Schulklasse das im Klassenzimmer erworbene Wissen vertiefen, den Einstieg für ein neues Thema finden oder einfach einen Ausflug unterhaltsam und lehrreich zugleich gestalten.
Unsere Angebote beziehen sich zum einen auf die Themen der Dauerausstellung, zum anderen entwickeln wir zu den Sonderausstellungen stets ein neues, passendes Programm.
 
Unsere aktuellen Angebote:
  • Die "Buttons" der Kelten
    Dauer: ca. 1,5 Stunden; Altersgruppe: 10 - 12 JahreKeltische Schmucknadeln
    In der Antike wurden Fibeln, eine Art Sicherheitsnadeln, zum Zusammenhalten von Kleidungsstücken benutzt. Sie schmückten auch das Outfit des Trägers. Nach einer Führung durch die Ausstellung kann sich jedes Kind einen eigenen "Button" nach keltischem Vorbild herstellen. Sie können dann z.B. an der Kleidung oder am Rucksack getragen werden.
  • "Wir bauen uns ein Fachwerkhaus“
    Paedagogik-Fachwerkhaus Dauer: ca. 1,5 Stunden; Altersgruppe: 5 - 12 Jahre
    Viele Mühlengebäude waren Fachwerkhäuser. In einer Führung erfahren die Kinder Interessantes über diese Bauweise. Zusätzlich lernen sie Spannendes über die Schorndorfer Mühlengeschichte. Danach wird selbst Hand angelegt: Jeder bastelt ein Fachwerkhaus zum Mitnehmen.
  • "Mosaike basteln wie im alten Rom“
    Dauer: ca. 1,5 Stunden; Altersgruppe: Paedagogik-Mosaike 6 - 12 Jahre
    Vor etwa 2000 Jahren lebten viele Römer in der Gegend um Schorndorf. Archäologische Ausgrabungen informieren uns über ihre Lebensweise. So auch über die Kunst des Mosaik-Legens. Die Kinder lernen in einer Führung Spannendes über die Römer und ihren Alltag. Danach gestalten Sie ein Mosaik.

  • "Gutenbergs Erben – Eine Druckwerkstatt zum Ausprobieren“
    Paedagogik-Druckwerkstatt Dauer:  ca. 1,5 Stunden; Altersgruppe: 9 - 12 Jahre
    In einer Führung wird für die Kinder Schorndorf zur Zeit des Buchdrucks lebendig. Wie spielte sich das Leben in unserer Stadt vor 500 Jahren ab, welche Ereignisse, die die Erfindung des Buchdrucks betreffen, fanden hier statt? Nach der Führung geht es in unsere museumseigene Druckwerkstatt, in der dann selber Hand angelegt werden darf. Die Kinder und Jugendlichen erstellen ein eigenes Flugblatt zum mit nach Hause nehmen oder sie erlernen
    das Schreiben historischer Schriften mit Tinte und Feder.
  • "Malen – Stempeln – Schreiben. Schreibwerkstatt der Renaissance“
    Paedagogik-Schreibwerkstatt Dauer: ca. 1,5 Stunden; Altersgruppe: 5 - 8 Jahre
    Eine Führung durch das Stadtmuseum gibt den Kindern Einblicke in das Leben und den Alltag der Menschen vor 500 Jahren. Im Anschluss daran vertiefen sie die gewonnenen Eindrücke auf spielerische Weise. Es gibt Renaissancezeit-Bilder zum Ausmalen und Buchstabenstempel. Die Großen lernen das Schreiben historischer Schriften in ihren Grundzügen und probieren dies mit Tinte und Feder aus.
  • Kosten für Schulklassen: jeweils 4 € pro Kind, inkl. Eintritt
  • Kosten für sonstige Gruppen: 60 Euro
  • Zwei Begleitpersonen erhalten freien Eintritt
  • Programm für Gruppen und Schulklassen direkt beim Stadtmuseum buchbar unter Telefon 07181 602-1132 oder stadtmuseum@schorndorf.de.

  • Flyer Museumspädagogik

Logo der Stadt Schorndorf Das Stadtmuseum ist eine Einrichtung der Stadt Schorndorf.